Waldbaden 

die Kraft des Waldes effektiv nutzen

Drei Stunden im Wald wirken auf unser Immunsystem sieben Tage positiv nach, belegt der Biologe und Bestseller Autor Clemens G. Arvay. Er hat den Biophilia Effekt in Europa bekannt gemacht. In Japan gilt „Waldbaden“ schon lange als Therapie und anerkannte Wissenschaft.
Wie das geschieht? Unser Körper entschlüsselt die Botenstoffe der Bäume, Pflanzen und auch der Wurzeln, die sogenannten Terpene, auf natürliche Weise. So kommunizieren Pflanzen nicht nur untereinander, sondern auch mit unserem Immunsystem, ohne dass es uns bewusst ist. So stärken wir dabei unsere Widerstandskräfte. Das wird als der Biophilia-Effekt bezeichnet.
Gezielt kann das Biophilia Training gegen hohe Stressbelastung, einem schwachen Immunsystem, Schlafstörungen, innerer Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten uvm. eingesetzt werden. Oder auch nur, um einfach einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen!
Einfache Übungen (Fitness und Entspannung), in angenehmer Atmosphäre, direkt im Wald. Selbstverständlich bekommst DU praktische Tipps und Einblicke in das Biophilia Training mit nach Hause.

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 8 -10 Personen

Voraussetzungen: normale körperliche Fitness, Wertschätzung der Natur 

Mitzubringen: Getränk, bequeme und warme Sportkleidung, Radhandschuhe (wenn vorhanden), Sitzauflage

Preise in Euro:

Basic (3 Stunden): 350,- für 6 Personen, jede zusätzliche Person 50,-

Premium (5 Stunden): 600,- für 6 Personen, jede zusätzliche Person 60,-

Im Preis beinhaltet: 

- ausführliches Skriptum mit Informationen zum Thema
- benötigtes Material
- Anleitung zum Selbermachen
- Spaß und gute Laune


Dieser Workshop findet Outdoor statt

Biophilia.jpg
Weihnachtsbaum.JPG